Kostenloser Versand ab 39 €
Acquavite Marille Privatbrennerei Unterthurner
Die Marillen Spirituose von Unterthurner präsentiert die Aromen sonnengereifter Früchte. In Marling in Südtirol hat die Privatbrennerei den klaren Heimvorteil, um den vollen Geschmack der empfindlichen Marillen zu nutzen. Die süßen Marillen brauchen zwar lange, bis sie reif sind. Doch nach der Ernte verlangt die weiche und saftige Frucht sofort ungeteilte Aufmerksamkeit. Bei Unterthurner wird die Marille zum optimalen Reifezeitpunkt vergoren. In den kupfernen Brennblasen erfolgt die aromaschonende Destillation. Der Brennmeister ist stets präsent, um die idealen Bedingungen auszuloten. So ist gewährleistet, dass nur die besten Marillen Destillate den Weg in die Reifelagerung finden. Mindestens ein Jahr bekommt der junge Brand Zeit, um sich zu harmonisieren. Dann darf er sich im Cuvee zur Marillen Spirituose von Unterthurner vereinen. Mit einem Alkoholgehalt von 39 Prozent Volumen wird die Marille in die markante Unterthurner Hausbrand Flasche abgefüllt. Im Jahr 1947 wurde die Privatdestillerie Unterthurner in Südtirol gegründet. Seither werden Traubentrester, Wildfrüchte, Blüten und Nüsse der Region zu erlesenen Spirituosen verarbeitet. Selbstredend darf die heimische Marille im Produktportfolio nicht fehlen. Zur Auswahl stehen im Online Shop für Deutschland drei Spirituosen mit Marillen Geschmack: Unterthurner Marille, Marille Select und Marille Likör. Angaben zur Lebensmittelverordnung: Spirituose Nettofüllmenge: 0,7l Alkoholgehalt: 39,00% Ursprungsland: Italien 

Inhalt: 0.7 Liter (34,14 €* / 1 Liter)

23,90 €*

Acquavite Williams Christ Birne Privatbrennerei Unterthurner
Der Williams präsentiert sortenreinen Genuss der Südtiroler Früchte. Die Williams Birnen wachsen nur zehn Kilometer Luftlinie entfernt von der Unterthurner Brennerei in Marling. In der Nachbargemeinde Tisens auf 600 Metern über dem Meeresspiegel gedeihen sie unter perfekten klimatischen Bedingungen und entwickeln ein intensives Aroma. Dies zeigt sich im Unterthurner „Willi“. Angaben zur Lebensmittelverordnung: Farbe:  Klar und ohne Färbung. Duft:  Intensive Fruchtnoten von vollreifen Williams Christ Birnen steigen sofort in die Nase. Geschmack:  Sortentypisch und wunderbar abgerundet mit einem vollmundigen Ton von Birnen. Eine leichte Nussigkeit und Karamell kommen hinzu. Abgang:  Fruchtig und klar mit einem sauberen Abschluss.Artikel: Brände Nettofüllmenge: 0,04l Alkoholgehalt: 39,00% Ursprungsland: Italien

Inhalt: 0.7 Liter (39,86 €* / 1 Liter)

27,90 €*

Ausverkauft
Dol Gin - Zu Plun
Mit dem ersten in den Dolomiten gebrannten Gin wandelt der Brennmeister von Zu Plun auf den Pfaden der zahllosen Hexenlegenden, die sich um das Schlerngebiet ranken. Viel altes Kräuterwissen steckt in diesem Destillat, dessen Zutaten und Kräuter mit einer Ausnahme – der Zitronenschale vom Gardasee – in den Dolomiten und auf der Seiser Alm wachsen. Neben Wacholder und 24 Bergkräuterm werden auch die Fruchtstände, Blüten und Wurzeln des mystischen Holunderstrauchs verarbeitet. Das qualitativ überragende Ergebnis ist schon längst kein Geheimtipp mehr und wurde neben vielen internationalen Auszeichnungen vom Gambero Rosso als bester Gin Italiens prämiert. Der Dolomiten Gin berauscht in der Nase bereits mit einem vollen Bouquet von frischem Wacholder, Bergkräutern und frisch gemahlenem Pfeffer. Im Gaumen entwickelt er fruchtige Würze mit dezenten Bitternoten von der Enzianwurzel. Herb, rau, wild und höchst delikat – denn Brennmeister Rabanser ist überzeugt, dass ein Dolomitengin nicht nach Vanille und tropischen Früchten schmecken sollte. Rohstoff: 24 Dolomitenkräuter, Zitronen vom Gardasee + Holunder Brennverfahren: diskontinuierlich, doppelt gebrannt, im Wasserbad erhitzte Kupferbrennblase Alkoholstärke: 45 Vol% Inhalt: 0,5 Farbe-Klarheit: kristallklar und farblos Nase: Volles Bouquet von frischem Wacholder, Bergkräutern und frisch gemahlenem Pfeffer. Gaumen: Fruchtige Würze mit den dezenten Bitternoten der Enzianwurzel Abgang: Aromatisch, vollmundig, stark anhaltend Tipp: Der Brennmeister vom Plunhof empfiehlt diesen Gin durchaus als Basis für einen klassischen Gin Tonic. Weniger empfehlenswert sind dabei aber die aktuellen Modezutaten wie Pfeffer und Gurke.

Inhalt: 0.5 Liter (99,80 €* / 1 Liter)

49,90 €*

Gin "La vita è bella" BIO Edelbrennerei Walcher
GIN BIO LA VITA È BELLA Distilled Dry Gin aus 24 mediterranen BIO „Botanicals“. Einzigartige frisch fruchtige Zitrus- und Mandarinenoten.70 cl 40 % vol

Inhalt: 0.5 Liter (59,80 €* / 1 Liter)

29,90 €*

Gin 8025 Villa Laviosa
Im Herzen der Südtiroler Dolomiten, wo auf 2410 Höhenmetern, die kalte Bergluft auf Wacholder, Latschenkiefer und Zirbelkiefer trifft, entsteht die ideale Grundlage zu einem der hochwertigsten Gins des Alpenraumes. Leidenschaft, Hingabe und mehrjährige Entwicklung finden sich im 8025 wieder. Genuine Alpine Gin eben.Alpine Gin mit 40 % Vol.

Inhalt: 0.5 Liter (87,80 €* / 1 Liter)

43,90 €*

Grappa Lagrein Privatbrennerei Unterthurner
Unterthurner Lagrein Grappa  Der Unterthurner Lagrein Grappa repräsentiert die wohl typischste Rotweinsorte Südtirols. Für den sortenrein destillierten Lagrein Grappa braucht es viel Erfahrung und eine perfektionierte Brenntechnik, um die vollen Ausgangsaromen zu bewahren. In der Brennerei Unterthurner in Marling wird der vergorene Rotweintrester diskontinuierlich in kupfernen Brennblasen gebrannt. Das schonende Vorgehen und die Fachexpertise des Brennmeisters legen die Weichen für den perfekten Grappa Genuss. Der Lagrein Trester für den Unterthurner Grappa stammt aus dem klassischen Anbaugebiet Gries bei Bozen. In der Talsohle haben die Trauben optimale Bedingungen. Die hohen Temperaturunterschiede und die sandigen Schwemmböden bringen Trauben mit intensiven Aromen und markanter Säure hervor. Beste Voraussetzungen für Qualitätsweine und Qualitätsgrappa aus Südtirol. Bei Unterthurner weiß man diesen Rohstoff optimal zu nutzen. Testen Sie selbst den intensiven Geschmack des Unterthurner Lagrein Grappa. Wie schmeckt der Unterthurner Lagrein Grappa? Sehr aromatisch mit samtiger Fülle und zarten Kirschnoten. Die für die Lagrein Rebsorte markanten Beerenaromen und Veilchen sind beim Test ebenso zu erkennen wie Bitterschokolade. Der charaktervolle Grappa duftet verführerisch nach Schokolade und Holunderbeeren. Lagrein Grappa gilt als kraftvoller Grappa der Region Südtirol. Dieser Aussage wird die Abfüllung von Unterthurner in vollem Maße gerecht. Schenken Sie sich den Grappa wohltemperiert mit acht bis zehn Grad Celsius ein. So offenbart er all seine Facetten. Stephan Unterthurner empfiehlt, den Lagrein Grappa als Abschluss nach einem Fleischgericht zu servieren. Aus der autochthonen Südtiroler Rebsorte Lagrein haben sich in den letzten 20 Jahren die besten Rotweine der Region entwickelt. Um die markanten Aromen der Ausgangstrauben zu bewahren, wird bei Unterthurner auf eine Reifelagerung verzichtet. In Edelstahlbehältern bekommt der junge Brand Zeit, um sich zu harmonisieren. Die Abfüllung erfolgt absolut unverfälscht mit einem Alkoholgehalt von 39 Prozent Volumen. Die hohe Qualität des Unterthurner Lagrein Grappa wurde im Jahr 2014 mit Bronze bei der Edelbrand-Meisterschaft Destillata ausgezeichnet. Angaben zur Lebensmittelverordnung: Grappa Nettofüllmenge: 0,5l Alkoholgehalt: 39,00% Ursprungsland: Italien

Inhalt: 0.5 Liter (55,80 €* / 1 Liter)

27,90 €*

Ausverkauft
KS Vermouth Rot Roner
Farbe / Klarheit: brillant, dunkles rubinrot. Geruch: erinnert an getrocknete Orangenschalen, Zimt, Sternanis, Zwetschgen und trockenes Heu. Geschmack: rund, harmonisch, die frische Säure des Weines wird untermauert von der Bitterkeit der Kräuter, leichte Enzianwurzelaromen. Nachgeschmack: Calmus und Artemisia spielen im Mund lange mit dem Gaumen. Duft: Würzig Geschmack: Aromatisch, Lieblich, Süßlich Gelegenheit: Aperitif - Cocktail, Digestif, Klassiker Inhalt: 0,70 l Alkoholgehalt: 15 % vol

Inhalt: 0.7 Liter (37,00 €* / 1 Liter)

25,90 €*

Vermouth Weiß Roner
Farbe / Klarheit: brillant, goldig. Geruch: intensiv nach Grapefruit, Pampelmuse und Gewürznelken. Geschmack: eingebettet in Rosenblättern und Nelkenaromen, die uns der Wein beschert, finden wir die wohlschmeckende Bitterkeit des römischen Wermuts. Nachgeschmack: lang anhaltend am Gaumen, mit einem schönen Zusammenspiel von Süße und der Würzigkeit der Kräuter. Duft: Blumig, Würzig Geschmack: Lieblich Gelegenheit: Aperitif - Cocktail, Digestif, Klassiker Inhalt: 0,70 l Alkoholgehalt: 15 % vol

Inhalt: 0.7 Liter (37,00 €* / 1 Liter)

25,90 €*

Spirituosen aus Südtirol

Was gehört zu einem leckeren Südtiroler Gericht wie einer leckeren Pasta dazu? Ein Verdauungsschnaps natürlich! Egal, ob Marillen-, Birnen- oder Lagrein-Grappa: Diese Digestifs runden Deinen kulinarischen Exkurs perfekt ab. Auch aromatischer und süßlicher roter Wermut oder blumiger weißer Wermut eignen sich bestens als Digestif oder Cocktail-Zutat. Und apropos Cocktail: Der Klassiker unter den Cocktails ist mit Sicherheit ein köstlicher Gin Tonic. Vereine Deinen fruchtigen oder würzigen Lieblings-Gin mit einem Tonic Deiner Wahl und genieße die vollmundigen Südtiroler Aromen.